#96 Marlena ♥︎ Christian

Als bekennender Winterliebhaber war ich heute natürlich in einem tendenziell komatösen Zustand. Da ich aber zugleich echt unfassbar schlecht im herumliegen und nichts tun bin, dachte ich, ich nutze die Gunst der Stunde und schreib hier mal wieder ein bisschen was…

Nachdem ich ja in letzter Zeit etwas nachlässig war was die Pflege meines Blogs angeht (mal wieder), gibt es da ja auch einige Hochzeiten zur Auswahl. Ich habe mich entschieden, euch die von Marlena und Christian, meine erste geheime Hochzeit, zu zeigen.

Die Hochzeit der beiden fand Anfang April in meiner persönlichen Lieblingsregion, nämlich im wunderschönen Oberallgäu, statt. Genauer wurden die beiden im Heimatmuseum Oberstdorf getraut, was eine wirklich nette und urige Location ist.

So eine Hochzeit zu zweit/dritt/viert/fünft ist wirklich ziemlich intim. Die Zahl schwankt übrigens je nachdem, ob man mich, die Standesbeamtin und den Junior in Lenas Bauch mitzählt. Wie? Keine Trauzeugen? Nein, die sind inzwischen auch keine Pflicht mehr in Deutschland, sondern eine freiwillige Traditionspflege.
Nach dem kurzen Amtsakt mit Unterschrift und Ringtausch ging es raus in die Berge, diesmal mit dem treuen vierbeinigen Begleiter der beiden: Carlo. Ich hatte mir im Vorfeld einige Gedanken zur Location-Wahl gemacht und mich letztendlich mit den beiden zusammen für den Christlessee entschieden.

Durch den doch schon ordentlich großen Bauch wollten wir natürlich am besten einen Ort, zu dem wir nicht weit laufen mussten aber dennoch die tolle Kulisse ausnutzen konnten. Dies war möglich, da uns der Gasthof am See (www.christlessee.de) netterweise eine Zufahrtserlaubnis ausstellte – nochmal vielen lieben Dank an dieser Stelle!
Ich bin noch immer schwer begeistert von der Location – so eine unglaublich tolle Farbe, einfach der Wahnsinn. Wir hatten an dem Tag richtig großes Glück mit dem Wetter und meistens eine ganz leichte Wolkendecke am Himmel, aber dennoch eine freundliche Grundstimmung. Ja richtig gelesen, ich freue mich über Wolken, denn sie sind wie eine riesige Softbox, die das harte Sonnenlicht um die Mittagszeit weicher macht.

Im Anschluss an unseren Shoot waren wir noch in besagtem Gasthof noch zu Mittag essen. Und was soll ich sagen… ich bin ohne zu übertreiben noch jetzt super begeistert von diesen unfassbar leckeren Krautkrapfen. Wirklich, ich kann nicht nur den See, sondern auch den Gasthof uneingeschränkt als Ausflugsziel empfehlen! Ich war kürzlich nochmal dort, habe aber leider die Öffnungszeit der Küche verpasst, aber das werde ich sicherlich bald nochmal nachholen und dieses Mal dann wandern und ich freue mich schon jetzt darauf :)

Übrigens: Christian und Marlena sind aus NRW extra für ihre Hochzeit und den damit verbundenen Urlaub etliche Stunden ins Auto gestiegen. Aufgrund meiner akuten Allgäu-Verliebtheit kann ich das natürlich sehr gut verstehen.

So und jetzt seid ihr erlöst und ich höre auf zu quatschen. Letztlich möchte ich mich nochmal bei den beiden für ihr Vertrauen in mich bedanken, es war mir eine Ehre und ich wünsche euch von Herzen alles, alles Gute für euer zukünftiges Ehe- und Familienleben!

DSC_7428

Advertisements

Was fällt dir dazu ein?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.